Home » Instrumente und Werkzeuge Deutsch

Instrumente und Werkzeuge Deutsch

Instrumente und Werkzeuge!

 Die globale Bevölkerung wächst und braucht intelligente Instrumente und Werkzeuge. Die rund 8 Milliarden Menschen rund um den Globus produzieren etwas mit Hilfe von Innovation, Herstellung, Handel, Administration das andere Menschen suchen/benötigen und bereit sind einen fairen Preis zu bezahlen. So entsteht ein Geldfluss. Alle in dieser Kette verdienen etwas das sie wieder ausgeben und überleben, möglicherweise sich sogar verbessern können. Wir haben über Generationen einen erfolgreichen Überlebensmechanismuss entwickelt für die gesamte Bevölkerung.

Seit Jahrtausenden gibt es aber auch Konkurrenten wie Tiere, Bakterien und Viren, die sich an diesem Prozess einmischen oder zu kontrollieren versuchen.  Wir Menschen erkennen diese Gefahren. Wir lernen wer sie sind und wie sie funktionieren. Für die einen Menschen sind das Feinde und sie versuchen diese Gefahren mit Gewalt zu zerstören. Die anderen vertreten die Meinung, dass diese Konkurrenten auch zu unserem Ökosystem gehören und unser Wohl beeinflussen. Sie argumentieren, dass wir lernen müssen in Koexistenz mit ihnen zu leben und unser Umfeld so zu verändern, (Innovation = Veränderung), dass die Konkurrenten andere Opfer suchen müssen. 

Diese Strategie braucht Forschung und Entwicklung von neuen Technologien und Verhalten sowie Produktion und Verkauf von Problemlösungsprodukten und Therapien. Mit dieser Strategie können wir einen Kreislauf, intelligenter Fortschritt und einen neuen Geldfluss für Menschen kreieren.

Instrumente und Werkzeuge für die Biowissenschaften

Wir in den Lebenswissenschaften können nur durch Innovation wachsen. Innovation kreiert und braucht einzigartige Instrumente und Werkzeuge, um einzigartige Problemlösungen und Methoden zu schaffen.

Technologieunternehmen sind entweder.

  1. Finanzgetrieben. Oder
  2. Technologiegetrieben

Mit einer finanzorientierten Strategie erwerben Finanzleute (Hedge-Fonds, Private Equity, Risikokapitalgeber) Wissen, Rohstoffe und Unternehmen.  Ihr Ziel ist es, die Rendite und Vermögenswerte ihrer Investitionen zu vergrössern. Um das zu sichern investieren sie auch in Unternehmen, besonders in solche die neue Technologien entwickeln, einsetzen oder verkaufen und damit gut verdienen.

In den letzten Jahren hat sich der Hunger zum Geldverdienen vergrössert und man ist auf die Idee gekommen mit Steuergeldern, die wissen kreierenden Institutionen/Universitäten zu expandieren mit der Hoffnung, dass mehr Wissen, Innovationen und neue Arbeitsplätze entstehen. Wenn also mehr neues entsteht kann man in den etablierten Firmen die Prozesse vereinfachen und automatisieren, günstigere Arbeiter einstellen, die Lieferfristen verlängern und die Kosten reduzieren. Zudem kann man das Angebot steuern und damit noch mehr Geld verdienen.

In den vergangenen Jahren wurden viele Gesundheit und Pharmafirmen aufgekauft. Dann wurden Zulieferanten dazugekauft, das Sortiment gestrafft und viele keine agile Firmen in wenige Grossfirmen konsolidiert. In der grossen Gesundheit und Pharmafirmen wurden Einkäufer verpflichtend nur von den eigens kontrollierten Zulieferanten Werkzeuge und Rohstoffe zu kaufen. Auf diesem Weg wurde die die Diversität zu preisgünstigen Kommoditäten reduziert.

Das ist eine legale Rechtsform der Monopolisierung. Sie wird von führenden Managern, vielen Politikern und einem Großteil der Wissenschaft mit rationalen Überlegungen und Argumenten unterstützt.

Die Konsolidierung hat keine Kostenreduktion gebracht! Kosten z.B. für die Entwicklungen eines neuen Wirkstoffes wuchs von USD 500 Mio. (1995) auf USD 4.8 Mia 2015. In der gleichen Zeit wurde in Universitäten produzierte und mit Steuern finanziertes Wissen von den grossen Firmen abgezogen.

Das Volk glaubt, dass die durch Steuern finanzierte Forschung darauf abzielt unser Wohlbefinden und Gesundheit zu verbessern. Das passiert aber nur wenn neue eigenständige Gesundheitsfirmen und Industrien entstehen.  Im Gegenteil, wir produzieren mehr qualifizierte Spezialisten aber nicht genügend produktive Arbeitsplätze für diese Spezialisten. Das heisst der Staat muss Arbeitsstellen schaffen und sie über Steuergelder finanzieren.

Instrumente und Werkzeuge von agilen kreativen Unternehmen

In den Nachkriegsjahren gab es viele Menschen mit einzigartigen Ideen. Sie beschlossen ihre Ideal zu realisieren mit finanzieller Unterstützung von Familie und Freunden. Sie wurden vom Technologieinteressen getrieben und sie wussten das wirksame und kostengünstige Produkte und Dienstleistungen einen Absatzmarkt haben. Diese Menschen waren es welche bis ca. im Jahr 2000 einzigartige Werkzeuge den Life Science and Gesundheitsindustrien lieferten und so das globale Wachstum und Wohlstand schafften.

Wirtschaftswissenschaftler argumentieren, dass realer Fortschritt nur durch Wettbewerb möglich ist. Das heißt dass die besseren Produkte die nicht so guten Ort weniger entwickelten verdrängen. Dieser Konkurrenzkampf führt zur kontinuierlichen Verbesserung von allem, Das ist besonders wichtig in den jungen Lebens- und Gesundheitswissenschaften. Ein Pharmaunternehmen kann nicht wachsen, wenn es keine besseren und wettbewerbsfähigeren Medikamente, Impfstoffe, Diagnostika und Medizintechnikprodukte entwickelt.

Kreative Instrumente und Werkzeuge bringen Wertschöpfungsmöglichkeiten

In diesem Entwicklungsprozess sind Werkzeuge eine wichtige Komponente. In den vergangenen 10 Jahren wurde die Vereinfachung der bestehenden Werkzeuge vorangetrieben. In der westlichen Welt wurden die technologiegetriebenen Instrumenten- und Werkzeuglieferanten den Zugang zu Primärproduktherstellern verhindert. Früher haben viele solche Firmen mit einzigartigen Werkzeugen Patentverlängerungen erhalten und damit Milliarden zusätzliches Einkommen Geschäft.  Heute bewegt sich die Pharma Industrie in alle möglichen Windrichtungen und niemand weiss wohin die Reise geht.

Die Pharma industrie segmentiert ihre Märkte in 1. Grossmarkt Therapeutika, 2. Therapeutika für seltene Krankheiten und Therapeutika für Tropische Krankheiten. Im Segment 1 gibt es ca. 1000 Krankheiten, im Segment 2 ca. 7000 und im Segment 3 ca. 25 Krankheiten. Mit den heutigen Kosten haben Patienten, die unter seltenen Krankheiten leiden kaum eine Chance auf Heilung

Glücklicherweise entstehen neue Pharma und andere Industrien in Schwellenländern.

Viele Regierungen in Schwellenländern zögern, mit großen finanzgetriebenen Unternehmen zusammenzuarbeiten. Sie fördern die lokale Produktion von Generischen Produkten. Sie suchen auch nach Entwickler von Instrumenten und Werkzeugen, die Ihnen vielleicht helfen können, die Produktivität zu verbessern oder helfen können Vertriebspartner im Ausland zu finden. Einsatz von neuen Produktionstechnologien hilft auch das Geschäft schneller zu internationalisieren

Kreativen, technologiegetriebenen Instrumenten und Werkzeuge Entwickler sind meistens kleine private Unternehmen die mit viel Herzblut ihre Technologien laufend weiterentwickeln. Sie arbeiten gerne zusammen mit anderen Gleichgesinnten die anderen fachliche Fähigkeiten haben. In den späteren 90iger Jahren haben wir beschlossen mit andern Privatuternehmen zusammen zu arbeiten, welche hochqualitative Komponenten produzieren. Wir sahen unsere Aufgaben mit kreativen Drug Discoverer und Entwicklern in den Dialogen neue Prozesse zu entwickeln welche einzigartigen Therapeutika und Diagnostika produzierten. Wir organisierten die einzelnen Komponenten unserer Partner und produzieren daraus Fertigprodukte, die wir unter dem Namen «Consensus» verkaufen

Wie können Sie von der Consensus Philosophie profitieren?

Was uns Freude bereitet, ist gemeinsam neue, intelligente und nachhaltige Technologie/Instrument/Gerät zu entwickeln welches komplexe Kundenprobleme lösen und die Industrie vorantreiben kann. 

Consensus bedeutet

  1. In Übereinstimmung (Wir handeln in Übereinstimmung mit internationalen Regeln und Vorschriften sowie mit der Freude an problemlösenden Technologien unserer Freunde und Partner. wie
  2. Vereinbarung (Die verschiedenen Parteien haben eine Vereinbarung getroffen einander zu unterstützen und hochqualitative Produkte für Kunden zu schaffen.)
  3. Beachtung/ Übereinstimmung (Alle Technologien / Verträge wurden in Übereinstimmung mit dem gleichen Verständnis der Produktqualität oder den geltenden Gesetzen erstellt.
  4. Konformität (Alle Komponenten in unseren Werkzeugen entsprechen der Definition oder den Gesetzen für Qualität oder Eindeutigkeit.)
  5. Match (Wir werden immer versuchen alle Bedürfnisse und Ambitionen zwischen unseren Kunden, Partnern und uns in Einklang zu bringen)